Grossmeister Chow Kok Yeng hat die faszinierende chinesische Kampfkunst von Malaysia in die Schweiz gebracht. 1975 gründete er die erste offizielle Chin-Woo Kung-Fu Schule der Schweiz. Noch heute unterrichtet er persönlich mit ungebrochener Leidenschaft und gibt sein Können seit über vier Jahrzehnten erfolgreich weiter.

In den Chin-Woo Schulen werden unter anderem zeitlose Werte wie; Disziplin, Respekt und Anstand vermittelt. Dabei steht körperliche und geistige Fitness im Vordergrund.

Kok Yeng Chow

 


Kung-Fu Stile

Unser Trainingsunterricht vereint die nördlichen und südlichen Stile des chinesischen Kung-Fu. Dabei wird hauptsächlich Wing Chun, Choy Lee Fatt (Hung Gar), Shaolin, Tai-Chi, Qi Gong, modernes WuShu und Sanda unterrichtet.


Tai-Chi / Qi Gong

Auch chinesisches Schattenboxen, Taiji, Tai Chi Chuan oder Taijiquan genannt, ist eine alte chinesische Bewegungskunst. Das Starke, Harte wird durch das Schwache, Weiche überwunden.


Geschichte

Huo Yuan Jia (chin. 霍元甲, Huò Yuánjiǎ, 1867; † 1910) war ein berühmter chinesischer Kampfkünstler und Gründer der Chin-Woo Kung-Fu Vereinigung. Shanghai. Seine drei Tugenden waren Weisheit, Güte & Mut


Standorte

Die Swiss Chin-Woo Athletic Association  hat 11 Standorte in der Schweiz. zu den Standorten...

 

Copyright® und Impressum

Sämtliche Texte, Grafiken, Bilder und Programmiercodes auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliches Einverständnis des Betreibers dieser Webseite nicht kopiert, verändert oder verwendet werden. Die Betreiber lehnen jegliche Haftung für den Inhalt der verlinkten Seiten ab. Die Benutzung der verlinkten Seiten steht in der alleinigen Verantwortung der Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite.